Logo

Die Schachstiftung GK gGmbH und der Kinderschach in Deutschland e. V. präsentieren ihr Kinderschachprojekt

Deutsche Schachmeisterinnen und Schachmeister aus Ost und West stellen ihr Können unter Beweis

Aus Anlass des 30. Jahrestages der deutschen Einheit findet am 2. und 3. Oktober 2020 eine besondere Schachveranstaltung statt.
Sie beginnt am Freitag mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Der Einfluss von Schach auf die frühkindliche Bildung, Entwicklung junger Persönlichkeiten, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“. Im Podium werden neben Peer Steinbrück (Bundesminister a. D.) Elisabeth Pähtz (Schachgroßmeisterin), Artur Jussupow (Schachgroßmeister) weitere namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Lehre erwartet. Eín Grußwort wird in Vertretung des Leipziger Oberbürgermeisters Burkhard Jung der Bürgermeister Heiko Rosenthal (Beigeordneter für Umwelt, Ordnung und Sport) halten. In diesem Rahmen werden auch Erfahrungsberichte zum Schach in den Kindertagesstätten und Grundschulen vorgetragen.
Dies alles findet um 18:00 Uhr im „Felix im Lebendigen Haus“, Augustusplatz 1-3, 04109 Leipzig, statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr, jedoch nur bei vorheriger Anmeldung.
Am Sonnabend geht es dann in unmittelbarer Nähe, im Augusteum der Universität Leipzig, Augustusplatz, 04109 Leipzig, weiter. Zum einen findet ab 10:00 Uhr ein Rapidturnier der Deutschen Meisterinnen und Deutschen Meister (BRD, DDR) statt. Daneben werden sich Elisabeth Pähtz und Artur Jussupow je 20 Kindern und Jugendlichen bei einem Simultanturnier stellen.
Für beide Veranstaltungen sind nur noch wenige Plätze offen. Interessenten können sich noch anmelden unter kontakt@schachstiftung-gk.de.
Es gelten an beiden Tagen die bekannten Hygieneregeln.


Ein Platz bleibt leer
Die Veranstalter hatten gehofft, den früheren Schach-Weltstar Wolfgang Uhlmann als einen der Ehrengäste begrüßen zu dürfen. Leider ist unser Freund und Förderer Wolfgang am 24. August 2020 verstorben. Wir werden diesem Ausnahmespieler mit einer Schweigeminute gedenken. Er war elfmal DDR-Meister und spielte erfolgreich bei Interzonen- und Kandidatenturnieren. Uhlmann siegte bei hochrangig besetzten Turnieren in Sarajevo
(1964), Zagreb (1965), Hastings (1966) und Berlin (1968). 1998 wurde er Vizeweltmeister der Senioren.
Informationen zur Schachstiftung GK gGmbH und dem Kinderschach in Deutschland e.V.:
https://schachstiftung-gk.de https://kinderschach-in-deutschland.de
Kontakt für die Presse:
Lothar Schwarz / Tel.: 03494-3846273 oder 0171 – 6210819
E-Mail: lsk-lothar-schwarz@t-online.de oder pressesprecher@schachstiftung-gk.de

erstellt am: 25.09.2020 von Koppe