Logo

Satzung

Der Verein fördert und pflegt den Schachsport. Der Verein wendet sich vorrangig an Kinder und pädagogisches Personal in Bildungseinrichtungen. ErzieherInnen oder
pädagogische Fachkräfte sollen in das Regelwerk des Schachspiels eingeführt und mit Spielmaterial ausgestattet werden. Auf diese Weise sollen diese befähigt werden, Kinder in den Einrichtungen auf spielerische Weise an das Schachspiel heranzuführen.
Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung und zwar durch die
Förderung der Allgemeinheit auf dem Gebiet des Schachsportes.
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel, die dem Verein zufließen, dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet
werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Hier können Sie die komplette Satzung herunterladen: Satzung Kinderschach in Deutschland e.V. (81 KB, PDF)