Logo

Mit Bauernkloppe zum möglichen Großmeister – Segeberger Zeitung vom 01.06.2018

„Um Kinder- und Jugendschach in der Stadt zu stärken, hat Jan Erik Schaper vom Schachklub die Beteiligung an einem landesweiten Förderprojekt angeschoben. Dies nahm in Kooperation mit den Einrichtungen der Tausendfüßler Stiftung einen vielversprechenden Anfang. Im Rahmen des Projektes führten Dirk Jordan und Harald Niesch vom Verein „Kinderschach in Deutschland“ zwei Erzieherinnen und vier Erzieher vom Tausendfüßler in einem ganztägigen Seminar in das Regelwerk des Schachspiels ein. Für zwei vertretene Kitas und drei Horte gab es ein paar Tage später Materialien für das gezielte Spiel mit den Kindern, darunter  Spielsätze, ein Demonstrationsbrett, ein Gartenschachspiel, Übungshefte sowie methodische Hilfen.“

lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Mit Bauernkloppe zum möglichen Großmeister – Segeberger Zeitung vom 01.06.2018

erstellt am: 01.06.2018 von Koppe